Logo der Kaiserpfalz Ingelheim Impressionen des Denkmaltourismus: Die Aula regia illuminiert w�hrend der Nacht der Kunst | Besucher der Kaiserpfalz informieren sich an einer Informationsstele | Die Vorderseite der Goldm�nze Karls des Gro�en im Detail ©

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Denkmaltourismus

Stadtgebiet Ingelheim

Weinbau



 
Fahnenparade anlässlich der Krönung der Rotweinkönigin zum Auftakt des Rotweinfestes an der Burgkirche Fahnenparade anlässlich der Krönung der Rotweinkönigin zum Auftakt des Rotweinfestes an der Burgkirche | © 

Karl der Große begründete den Ruf Ingelheims als Rotweinstadt, indem er die Anpflanzung der roten Burgunderrebe in der Region verfügte.

Er widmete sich dem Weinbau allgemein in besonderem Maße: Im "Capitulare de villis et curtis imperialibus" (Verordnung über die Krongüter und Reichshöfe), regelte er u.a. die Neuanlage von Weinbergen, die Traubenlese sowie die Weinlagerung.

Vielleicht wusste Karl der Große alsbald, dass in Ingelheim einer der besten Rotweine seines Imperiums gedeiht. Tatsächlich sind die Bodenbeschaffenheit und das milde Klima ideale Voraussetzungen, um herrliche Früh- und Spätburgunder, Portugieser oder Dornfelder zu erzeugen. Auch Weißweine wie der weiße und graue Burgunder, Riesling, Rivaner, Silvaner und Chardonnay profitieren besonders von den vielen Sonnentagen.

Ingelheimer Rotweinfest

Inzwischen ist ein alljährliches "Rotweinfest" in Ingelheim feste Tradition geworden: Seit 1947 wird jedes Jahr vom letzten Wochenende im September bis zum ersten Wochenende im Oktober gefeiert. Kaum ein anderes Weinfest in Rheinhessen findet vor einer so reizvollen historischen und von Weinbergen umgebenen Kulisse statt, wie das Ingelheimer Rotweinfest. In der Weinlesezeit treffen sich Tausende von Menschen auf dem historischen Burgkirchengelände und prosten sich fröhlich mit einem "Ingelheimer Roten" zu. Natürlich immer mit Weinprobiergläsern, die das Logo der Kaiserpfalz tragen... Mehr Informationen zum Rotweinfest finden Sie auch auf den Internetseiten der Stadt Ingelheim am Rhein.

© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurck zur barrierefreien Version | Zurck zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Gro�en: Vorder- und R�ckseite der Goldm�nze

© 2005-2018 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Datenschutz | Übersichtsseite