Logo der Kaiserpfalz IngelheimImpressionen der Stadtsanierung: Dachgiebel eines sanierten Hauses im Saalgebiet | Blick auf das winterliche Saalgebiet von der Karolinenhöhe | Mit Efeu überwachsene Mauerreste des Heidesheimer Tores

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Stadtsanierung

Denkmalzone



 

Das Kaiserpfalzgebiet ist seit 30.3.1992 durch Rechtsverordnung als Denkmalzone insgesamt unter Schutz gestellt (§5, 1 - 3 DSchPflG). Sie umfasst das Gebiet zwischen der Natalie-von-Harder-Straße im Norden und Westen, der Straße Auf dem Graben im Osten und der Mainzer Straße im Süden.

Beschreibung des Schutzzwecks nach §4 der Rechtsverordnung:

Vorbereitende Untersuchung zur Saalgebiet-Sanierung im Auftrag der Stadt Ingelheim am Rhein: Beilage 'Denkmäler
	  und Denkmalzone' PIRS 1997 Vorbereitende Untersuchung zur Saalgebiet-Sanierung im Auftrag der Stadt Ingelheim am Rhein: Beilage "Denkmäler und Denkmalzone" PIRS 1997 | © 

Aus der Unterschutzstellung folgt:

© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurück zur barrierefreien Version | Zurück zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Großen: Vorder- und Rückseite der Goldmünze

© 2005-2016 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Übersichtsseite