Logo der Kaiserpfalz IngelheimImpressionen aus der Forschungsstelle: Ausgrabungsarbeiten am Heidesheimer Tor | Utensilien zur Freilegung von Bodenfunden | Analyse und Dokumentation der Fundstcke

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Forschungsstelle

Pressemitteilungen




 

Die Stadt Ingelheim im Europäischen Kulturerbejahr 2018 mit dem Motto SHARING HERITAGE
Places of Power – Die Kaiserpfalz Ingelheim in der Welt des Mittelalters


Themenvortrag „Welterbe Pfalz – das Beispiel Aachen“

Die Stadt Ingelheim wird vom Bund als eines von 34 Projekten finanziell fördert. Mit dem Projekt „Places of Power – Die Kaiserpfalz Ingelheim in der Welt des Mittelalters“, das seit dem 10. August für die Öffentlichkeit zugänglich ist, wurden erstmals 1:1-Rekonstruktionen der Bauausstattung geschaffen, die ein Bild von der repräsentativen Pracht und ihren europaweiten Bezügen vermitteln sollen, die einst die Kaiserpfalz kennzeichnete.
Zu dem umfangreichen Programm gehören auch vier Expertenvorträge, die in Kooperation mit dem Historischen Verein Ingelheim 2018/2019 organisiert werden.
Am kommenden Freitag hält der Leiter der Route Charlemagne, Prof. Frank Pohle, unter dem Titel „Welterbe Pfalz – das Beispiel Aachen“ den ersten Vortrag der Reihe, der sich mit der heutigen Inszenierung der Pfalz Aachen beschäftigt. In Anbetracht des derzeitigen Projektes in Ingelheim lohnt es sich, einen Vergleich zu ziehen.
„Die Pfalzen von Aachen und Ingelheim sind seit langem Orte historischer Selbstvergewisserung und touristischen Interesses. Sie sind in ihrem heutigen Erscheinungsbild inszenierte Denkmäler. In Aachen beginnt die Inszenierung der Pfalz in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und wurde durch die Aufnahme in die Liste des kulturellen Welterbes 1974 nochmals verstärkt. Welche Konsequenzen dies für das Denkmal selbst und seine gebaute und genutzte Umgebung hatte und hat, ist Thema dieses Vortrags.“

Zeit: Freitag, 14.9.2018, 19 Uhr
Ort: Weiterbildungszentrum Ingelheim, Neuer Markt 3, 55218 Ingelheim am Rhein, Raum 101

© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurck zur barrierefreien Version | Zurck zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Groen: Vorder- und Rckseite der Goldmnze

© 2005-2018 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Datenschutz | Übersichtsseite