Logo der Kaiserpfalz IngelheimImpressionen aus der Forschungsstelle: Ausgrabungsarbeiten am Heidesheimer Tor | Utensilien zur Freilegung von Bodenfunden | Analyse und Dokumentation der Fundstücke

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Forschungsstelle

Pressemitteilungen




 

Repliken der Riemenzunge und Kreuzemailfibel sowie der neue Carolus in der Tourist-Information erhältlich


Repliken der Riemenzunge sowie der Kreuzemailfibel sind ab sofort in der Tourist-Information im Rathaus und im Museum der Kaiserpfalz käuflich zu erwerben.

Eine der kostbarsten Fundstücke der Kaiserpfalzgrabungen, die Riemenzunge, ist als Replikat in Kettenanhänger- oder Lesezeichen-Form erhältlich. Die Riemenzunge wurde bei den archäologischen Untersuchungen in der Aula Regia entdeckt. Es wird vermutet, dass die Riemenzunge, die mit Motiven des Tassilokelchstils dekoriert ist, am Gürtel der karolingischen Männertracht getragen wurde.

Die Forschungsstelle hat in Zusammenarbeit mit einem Restaurator die Repliken aus poliertem Messing herstellen lassen. Diese sind zum einen als Lesezeichen (39 Euro) oder als kleiner Anhänger (31 Euro) sowie großer Anhänger (33 Euro) erhältlich.

Als weiteres Schmuckstück kann das in Messing gegossene Replikat der Kreuzemailfibel als Kettenanhänger für 35 Euro erworben werden. Das Original wurde ebenfalls bei archäologischen Ausgrabungen in der Kaiserpfalz Ingelheim gefunden. Das Kreuzmotiv ist blau emailliert und die Verzierungen zwischen den Kreuzarmen sind mit weißem Email gefüllt. Die Fibeln dienten damals als Gewandspangen und gleichzeitig als Schmuckstück. Sie waren ein kennzeichnendes Merkmal der frühmittelalterlichen Frauentracht.

Ganz im Zeichen Karls des Großen steht auch der Karlswein Carolus. Der neue Jahrgang ist ein Gemeinschaftsprojekt von der Stadt Ingelheim und 14 Ingelheimer Winzern. Er ist ab sofort ebenfalls käuflich zu erwerben. Das Spätburgunder-Cuvée, Jahrgang 2014, ist für 9,50 Euro bei der Tourist-Information Ingelheim, im Besucherzentrum und Museum bei der Kaiserpfalz sowie bei den beteiligten Weingütern erhältlich.



Karlswein Carolus und Repliken der Riemenzunge sowie der Kreuzemailfibel. | © 


© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurück zur barrierefreien Version | Zurück zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Großen: Vorder- und Rückseite der Goldmünze

© 2005-2016 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Übersichtsseite