Logo der Kaiserpfalz IngelheimImpressionen aus der Forschungsstelle: Ausgrabungsarbeiten am Heidesheimer Tor | Utensilien zur Freilegung von Bodenfunden | Analyse und Dokumentation der Fundstücke

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Forschungsstelle

Pressemitteilungen




 

Nacht der Kunst 2013

Zum 14. Mal laden Boehringer Ingelheim und die Internationalen Tage am Freitag, 7. Juni, wieder zur Nacht der Kunst ein, einem beliebten Treffpunkt für Kunstfreunde und Nachtschwärmer. Von 19 bis 24 Uhr finden auf dem Francois-Lachenal-Platz vor dem Alten Rathaus in Nieder-Ingelheim musikalische und literarische Darbietungen statt.

Das Ensemble „The flow“, deren Repertoire Jazz-Standards und Evergreens bis hin zu Pop Songs umfasst, wird diesen Abend mit Live Musik umrahmen. Der Rezitator und ehemalige Mitarbeiter von Boehringer Ingelheim, Gerd Nikolay, wird um 20.30 Uhr und um 21.30 Uhr ein buntes Wilhelm Busch-Programm präsentieren. Wie immer ist die Ausstellung im Alten Rathaus für jedermann kostenlos geöffnet. In diesem Jahr ist dort – und auch zusätzlich noch im benachbarten Museum bei der Kaiserpfalz – die Ausstellung „Wortkünstler / Bildkünstler. Von Goethe bis Ringelnatz. Und Herta Müller“ zu sehen. In der Ausstellung werden ab 20 Uhr stündlich kostenlose Überblicksführungen angeboten; die Guides stehen dann auch bei Fragen Rede und Antwort.

Für das besondere Flair sorgen nicht nur die reizvollen Lichtakzente, die den Platz und das Alte Rathaus illuminieren, sondern auch die kulinarischen Überraschungen, die das Casino Boehringer Ingelheim zubereitet und zusammen mit verschiedenen Weinen aus Ingelheim anbietet.

Auch die Kaiserpfalz Ingelheim im benachbarten Saalgebiet ist wieder bis Mitternacht geöffnet und ebenfalls stimmungsvoll illuminiert. Projektionen mit bewegten Bildern setzen die Mauern in der Aula regia und am Heidesheimer Tor in Szene und verleihen ihnen eine Anmutung vergangener Zeiten. Die Forschungsstelle lädt zudem um 21, 22 und 23 Uhr zu kostenlosen 45-minütigen Führungen durch das Gebiet der Kaiserpfalz ein. Treffpunkt ist am Wehrturm „Bolander“ in der Straße Im Saal.

© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurück zur barrierefreien Version | Zurück zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Großen: Vorder- und Rückseite der Goldmünze

© 2005-2018 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Datenschutz | Übersichtsseite