Logo der Kaiserpfalz IngelheimImpressionen aus der Forschungsstelle: Ausgrabungsarbeiten am Heidesheimer Tor | Utensilien zur Freilegung von Bodenfunden | Analyse und Dokumentation der Fundstücke

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Forschungsstelle

Pressemitteilungen

Workshop „Wissensvermittlung im
Freigelände“



 

Neue Medien und Technologien eröffnen neue Möglichkeiten in der Besucherführung und -information. Wir, die Forschungsstelle Kaiserpfalz Ingelheim und eyeled GmbH aus Saarbrücken, haben ein mobiles Besucherinformationssystem entwickelt, das sich durch multimediale Wissensvermittlung und GPS-gesteuerte Navigation auszeichnet.

Seit April 2007 leitet der eGuide die Besucher des mittelalterlichen Denkmals Kaiserpfalz Ingelheim zu allen interessanten Punkten im Kaiserpfalzgebiet. Diese waren bisher nicht immer leicht zu finden, denn die Überreste des einstigen Palastes Karls des Großen liegen in einem dicht besiedelten Wohngebiet. Mit dem eGuide in Form eines PDA-Taschencomputers können sich die Besucher nun von jedem Standort im Denkmal zu einer gewünschten Position navigieren lassen. Dort erhalten Sie durch den eGuide automatisch abwechslungsreiche Informationen in Form von gesprochenen Dialogen, Texten und Bildern.

Vielleicht haben Sie sich schon die Frage gestellt, wie eine zeitgemäße Informationsvermittlung für Ihre eigene Institution aussehen könnte. Deswegen möchten wir Sie zu diesem Workshop einladen und Ihnen aktuelle Lösungsmöglichkeiten vorstellen. Folgende Fragen sollen beantwortet werden:

Experten auf diesem Gebiet werden Ihnen aktuelle Entwicklungen und Innovationen sowie erprobte Beispiele vorstellen. Die Diskussionen zwischen den Vorträgen sollen Gelegenheit geben, auf Fragen in Bezug auf Ihre eigene Institution einzugehen und Lösungsvorschläge für Ihren konkreten Fall zu finden.

Programm


eGuide-Einsatz in der Aula Regia eGuide-Einsatz in der Aula Regia | © 
9:15 Eröffnung/Begrüßung, Dr. Joachim Gerhard, Oberbürgermeister der Stadt Ingelheim am Rhein

9:45-10:15 Vortrag "Per GPS durchs Mittelalter - Erfahrungsbericht eGuide Kaiserpfalz Ingelheim", Holger Grewe M.A. und Britta Schulze M.A., Forschungsstelle Kaiserpfalz Ingelheim

10:15-10:45 Diskussion

10:45-12:00 Rundgang Kaiserpfalz mit der Möglichkeit zum Testen des eGuides, Holger Grewe M.A. und Britta Schulze M.A.

12:30-14:00 Mittagessen

14:00-14:30 Vortrag "Moderne Wissensvermittlung auf den Punkt gebracht", Markus Blanchebarbe, Geschäftsführer Eyeled GmbH

14:30-15:00 Diskussion

15:00-15:30 Vortrag "Was wissen wir vom Lernen?" Erkenntnisse der Lern- und Motivationspsychologie im Blickfeld ihrer Umsetzung in neuen elektronischen Medien, Wolfgang Birk vom Landesinstitut Pädagogik und Medien, Museumspädagoge

15:30 Abschließende Diskussion + Kaffee und Ende des Workshops

Veranstaltungsort

Kaiserpfalz Ingelheim
Pfalzgewölbe
Natalie-von-Harder-Str. 3
55218 Ingelheim, Stadtteil Nieder-Ingelheim
Anfahrtsbeschreibung zur Kaiserpfalz Ingelheim

Anmeldung

Für die Anmeldung zum Workshop "Auf den Punkt. Moderne Informationsvermittlung im Freigelände" benutzen Sie bitte das Anmeldeformular. Die Anmeldung ist auch per Fax an 0681/30 96 119 oder per E-Mail an Manuela Strauch mit Angabe des Namens, der Institution, der Anschrift und der Kontaktdaten möglich. Die Anmeldung sollte möglichst bald erfolgen, da aufgrund der räumlichen Gegebenheiten die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei zehn Personen.

Workshop-Gebühr

Die Workshop-Gebühr beträgt 29,00 Euro, darin ist die gesamte Verpflegung enthalten. Bitte überweisen Sie die Gebühr bis zum 19. Juni 2009 auf folgendes Konto: Sparkasse Saarbrücken, Konto 680702, BLZ 590 501 01.

Hotelempfehlungen

© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurück zur barrierefreien Version | Zurück zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Großen: Vorder- und Rückseite der Goldmünze

© 2005-2018 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Datenschutz | Übersichtsseite