Logo der Kaiserpfalz Ingelheim Impressionen des Denkmaltourismus: Die Aula regia illuminiert während der Nacht der Kunst | Besucher der Kaiserpfalz informieren sich an einer Informationsstele | Die Vorderseite der Goldmünze Karls des Großen im Detail ©

Logo der Kaiserpfalz Ingelheim

Inhalt:

Denkmaltourismus

Kaiserpfalz

eGuide



 

Besonders abwechslungsreich und interessant ist die Erkundung des Kaiserpfalzgeländes mit dem multimedialen und interaktiven Besucherführer eGuide. Dank seiner GPS-Fußgängernavigation ist die Orientierung im dicht besiedelten Denkmalbereich kinderleicht. Der Taschencomputer zeigt Ihnen auf einem Lageplan im Display jederzeit Ihren aktuellen Standort an und führt Sie zu allen historisch interessanten Punkten im Kaiserpfalzgebiet. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, wie viele der 18 verschiedenen Stationen Sie anlaufen, und in welcher Reihenfolge. An jeder Station stellt der eGuide vielfältige Informationen in Form von Hörtexten, schriftlichen Erläuterungen und Bildern zur Verfügung. Die Informationen sind gestaffelt in eine Basisinfo, eine vertiefende Zusatzinfo und eine archäologische Info. Je nach Interesse und Zeitbudget kann der Nutzer entscheiden, wie tief er in die Geschichte der Kaiserpfalz einsteigen möchte. Der eGuide kann im Besucherzentrum gegen eine Gebühr von 2,- Euro ausgeliehen werden.

creenshot des eGuides mit der Anzeige der Übersichtskarte. Screenshot des eGuides mit der Anzeige der Übersichtskarte. | © 

Das mobile Besucherinformationssystem eGuide

Herausforderung: Die besonderen Anforderungen an touristische Angebote bestehen bei der Kaiserpfalz Ingelheim einerseits in der Fülle und Komplexität der Informationen. Es gilt, die noch sichtbaren Überreste sowie auch das Unsichtbare, unter der Erdoberfläche Verborgene, zu zeigen, nachvollziehbar zu erläutern und in einen Zusammenhang zu bringen. Andererseits wird die Orientierung der Besucher durch die fast vollständige und außerordentlich kleinteilige und unübersichtliche Bebauung des Gebiets sehr erschwert.

Ziel: Ziel war die Erarbeitung eines mobilen Informationssystems, das in der Lage ist, die Besucher an den einzelnen Denkmälern lebendig, vielseitig und effektiv zu informieren, auf individuelle Interessen und unterschiedliche Zeitbudgets zu reagieren sowie die Orientierung der Besucher im Gelände zu gewährleisten.

Systemkomponenten: Der eGuide Kaiserpfalz Ingelheim basiert auf Taschencomputern (PDA´s), mit denen Besucher das Gelände und seine Denkmäler je nach Wunsch auf selbstgewählten Routen erkunden können. Zu allen archäologisch-historisch relevanten Punkten im Pfalzgebiet halten die PDA`s Informationen verschiedenster Art (Hörtexte, Bilder, Videos etc.) bereit. Durch den Einsatz von Bildern können z.B. auch archäologisch erforschte, jedoch unter der Erde liegende Denkmäler erleb- und erfahrbar gemacht werden. Das System verfügt über die innovative Komponente einer GPS-gestützten Besuchernavigation, die zuverlässig die aktuelle Position im Pfalzgebiet anzeigt und die Besucher auf Wunsch von jedem beliebigen Punkt zu jedem Denkmal navigiert. GPS sorgt außerdem für die automatische Bereitstellung der jeweils zum Standort passenden Informationen.

Systemeigenschaften: Der eGuide ermöglicht es, vielfältige Informationen durch vielfältige Medien auf einem Endgerät zu speichern und weiterzugeben, die Informationsbreite und -tiefe zu staffeln, Besucher gezielt über einzelne Denkmal- und Themenbereich der Pfalz zu informieren sowie die Orientierung der Besucher im Gelände sicherzustellen.

Der eGuide wurde von der Forschungsstelle Kaiserpfalz Ingelheim in Zusammenarbeit mit der Firma eyeled aus Saarbrücken konzipiert. Um die Fußgängernavigation zu ermöglichen, hat das Institut für Geoinformatik der Universität Münster für dieses Projekt eigens eine GPS-Komponente entwickelt.

© 2011 Kaiserpfalz Ingelheim | Ausdruck von www.kaiserpfalz-ingelheim.de
Diese Seite ausdrucken | Zurück zur barrierefreien Version | Zurück zur normalen Version
 
Der Solidus Karls des Großen: Vorder- und Rückseite der Goldmünze

© 2005-2016 Kaiserpfalz Ingelheim | Kontakt & Impressum | Übersichtsseite